Sozialpädagogische Familienhilfe

Betreuung und Begleitung von Familien mit ihren Erziehungsaufgaben, bei der Bewältigung von Alltagsproblemen

Flexible Erziehungshilfe

Individuelle, bedarfsgerechte Hilfe für Jugendliche und Familien

Intensiv sozialpädagogische Einzelbetreuung

Strukturierte, intensive Hilfe für problembelastete Familiensysteme und deren Mitglieder

Wohnprojekte & Wohngemeinschaften

Für junge Menschen, die nicht mehr in ihrer Herkunftsfamilie leben können und andere Jugendhilfemaßnahmen nicht geeignet sind

Diplom Sozialarbeiterin / Einrichtungsleitung

Ute Kückemanns

Qualifikationen:

  • Systemische Therapeutin / Familientherapeutin DGSF
  • Autismustherapeutin (zertifiziert ATZ / Köln)
  • Weiterbildungen im Bereich Autismus / insbes. Asperger / Autismustherapeutin
  • Weiterbildungen in Pädagogik und Therapie in der Arbeit mit dem Pferd als Medium
  • Weiterbildung in körperorientierter Psychotherapie am Pferd (M. Mehlem)
  • Ausbildung Therapiebegleithunde-Team
  • Mindful Leadership
  • Schwerpunktbereich: Autismus – Spektrum – Störung

Weitere Qualifizierungen:

  • Yogalehrerin (zertifiziert AYA)

  • Swastha Yogatherapie (zertifiziert Dr. med. G. Niessen / Dr. G. Mohan)

  • MBSR-Lehrerein / Stressbewältigung (zertifiziert DFME Oldenburg / MBSR Verband Deutschland)

  • Achtsamkeitsmentorin (zertifiziert DFME Oldenburg)

  • Ayurveda Lifestyle Coach

Diplom Sozialarbeiter / Einrichtungsleitung

Rolf Vieten

Qualifikationen:

  • Weiterbildungen im Bereich systemischer Familienarbeit und in der Jugendhilfe

Von 1990 – 2012 im Kreisjugendamt Viersen tätig:

  • im ASD
  • als Teamleiter
  • als Fachcontroller
  • als stellvertr. Abteilungsleiter

Weitere Qualifizierungen:

  • Mindful Leadership

Schwerpunktbereich:

  • Verselbständigung von jungen Menschen

  • Jungenspezifische Arbeit

  • Flexible Erziehungshilfe §§ 27 ff

Mitarbeiter in der Praxis:

Im PTZ Viersen arbeiten qualifizierte Mitarbeiter aus unterschiedlichsten Sozialen Bereichen mit fachspezifischer Ausrichtung. Aus Datenschutzgründen nennen wir an dieser Stelle keine Personen sondern nur einen Überblick an Fachrichtungen.
 

  • Sozialpädagogen/innen Dipl./BA / Sozialarbeiter/innen Dipl./BA
  • Dipl. Pädagogen/innen / Pädagogen/innen BA
  • Heilpädagogen/innen
  • Erzieher/innen mit Zusatzausbildungen in Autismustherapie,  Systemsicher Therapie , Familientherapie,  Stressmanagement,  Ernährungs- und Gesundheitslehre,  Marte Meo, u.v.m.